Wer wir sind

Wer wir sind

Wer die technologischen Innovationen bei der Planung und Realisierung von Gebäuden, für die industrielle Produktentwicklung oder für Konstruktions- und Fertigungsprozesse nutzen will, braucht nicht nur eine Vision, sondern auch die richtige Methodik. HAFNERS BÜRO versteht sich als Kompetenzzentrum für Menschen, die den digitalen Fortschritt von Unternehmen aus den Bereichen Bauwesen und Industrie vorantreiben. Wir begleiten unsere Kunden von Anfang an und Schritt für Schritt in die digitale Zukunft. Unsere Autodesk Technologieexpertise mit Fokus auf Building Information Modeling, digitale Produktentwicklung und Fabrikplanung bildet die Grundlage für ein umfassendes Beratungs-, Schulungs- und Softwareangebot. Unsere meist mittelständischen Kunden erleben uns als Analytiker und Pragmatiker – Vordenker und Querdenker – Versteher und Vermittler – Problemlöser und Möglichmacher – vor allem aber als verlässlichen Partner auf Augenhöhe.

Meilensteine

Seit unserer Gründung im Jahr 1988 ist HAFNERS BÜRO authorisierter Autodesk-Vertriebspartner. Wir gehören zu den Pionieren für den digitalen Wandel in den Bereichen Architektur und Maschinenbau in der Region Stuttgart.

Von Beginn an unterstützen wir das BIM Cluster Stuttgart als Mitglied im Koordinierungskreis.

Seit 2018 sind wir Mitglied des buildingSMART e.V. Koordinierungskreises der Regionalgruppe Stuttgart.

HAFNERS BÜRO ist Gründungsmitglied des AED Stuttgart – Förderverein für Architektur, Ingenieurwesen und Design.

Im integralen Zusammenarbeiten am digitalen Gebäudemodell sehen wir die Zukunft des Bauwesens. Seit 2005 bildet BIM einen unserer Beratungsschwerpunkte.

Engagement

„Wissen, das nicht in die Zukunft reicht, ist kein Wissen“
(Hans Peter Dürr)

Fachwissen weitergeben, Begeisterung für innovative Technologien vermitteln, den Nachwuchs weiterbilden, hier schlägt unser Herz höher. Am Lehrstuhl für Digitalisierung an der HfT Stuttgart, unterstützen wir Prof. Dr. Steffen Feirabend mit unserer BIM-Expertise. In praktischen Übungen und eigenständigen Ausarbeitungen erlangen die Studierenden Grundkenntnisse der BIM-Planungsmethode mit Autodesk Revit.

News

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir künftig verantwortungsbewusst abwägen, ob eine Präsenzschulung gewünscht / sinnvoll ist oder ob die inzwischen beliebte und durchaus
ressourcenschonende Variante der Online-Wissensvermittlung eine entsprechende Alternative für Sie darstellt.

 

Und wir lieben den persönlichen Kontakt mit IHNEN, soviel mal vorneweg . Deshalb wird es weiterhin beide Angebote geben, denn wir sind der festen Überzeugung, dass der direkte Kontakt wichtig und grundsätzlich durch kein Medium zu ersetzen ist.

 

Nutzen Sie den heißen Sommer und buchen Sie einen coolen Kurs in unseren klimatisierten Räumen. Einige der kommenden Termine hier im Überblick:

 

08.09.2020, Dynamo für Fortgeschrittene

 

21.09.2020 bis 23.09.2020, Revit Basisschulung

 

28.09.2020, Navisworks Basisschulung

 

Weitere Termine finden Sie in der Schulungsübersicht in unserem CAD-Campus.

 

Preise, weitere Informationen und Anmeldung einfach per E-Mail

Sie konstruieren bereits mit dem Autodesk Inventor und möchten Ihr Wissen um einige nützliche Module erweitern? Oder starten Sie erst gerade in die 3D-Konstruktion von Autodesk? Dann nutzen Sie unsere kommenden Schulungen, um Prozesse zu vereinfachen und Ihre CAD-Zeichnungen noch besser zu machen.

Melden Sie sich gleich zu einem der kommenden Termine an:

06.10.2020 bis 08.10.2020 Inventor Basisschulung (3 Tage)
22.10.2020 Einführung in Vault Basic (1 Tag)

Preise, weitere Informationen und Anmeldung einfach per Email

Wir, AKG Civil Solutions GmbH, ARNOLD IT Systems GmbH & Co. KG, entegra eyrich + appel gmbh, HAFNERS BÜRO GmbH, haben eine starke Partnerschaft – die inovi – gebildet.

In der inovi bündeln wir zukünftig unseren Autodesk-Softwarevertrieb und bieten Ihnen zusätzlich ein breiteres Lösungsspektrum und Know-how.

Weiterlesen

Bauwesen

Bauwesen

Unser Team besteht aus Architekten und Tragwerksplanern, die sich nicht nur in unsere Kunden hineinversetzen, sondern auch ihre Sprache sprechen. Ob gestalterische Konzepte oder technische Fragen, mit unserer Methodik und Inspiration optimieren wir Planungs- und Arbeitsprozesse.

Building Information Modeling (BIM), auf Grundlage von Autodesk Revit, ist einer unserer Beratungsschwerpunkte. Nach einer präzisen Analyse Ihrer bisherigen Arbeitsweise und Erörterung Ihrer BIM-Projektanforderungen, folgt das Modellieren konsistenter, kooperativer, digitaler Gebäudedatenmodelle – unterstützt und begleitet durch unsere BIM-Experten.

Building Information Modeling (BIM)

Building Information Modeling (BIM)

Virtuelle Welten

Virtuelle Welten

Connected BIM

Connected BIM

Industrie

Industrie

Der Bereich Fabrikplanung, Maschinenbau und Fertigung ist geprägt durch immer kürzere Entwicklungszeiten bei steigendem Innovationsgrad. Das erfordert extrem flexible, leistungsstarke Konstruktions- und Fertigungsprozesse.

Verlassen Sie sich auf das fundierte Verständnis unserer Experten und Kooperationspartner für den gesamten Produktlebenszyklus – ergänzt durch unsere Projekterfahrung in anspruchsvollen Fabrikplanungsprozessen.

Unser weitreichendes Netzwerk für Industrie 4.0 Anwendungen mit Autodesk Software ermöglicht es, für jede Anforderung den passenden Spezialisten einzubinden.

Konstruktion

Konstruktion

Fabrikplanung

Fabrikplanung

Industrie 4.0

Industrie 4.0

CAD-Campus

CAD-Campus

Seminare / Weiterbildung / Tagungen / Lehrgänge / Fortbildungen / Kurse

Komplexe CAD-Programme sind Alleskönner. Ein Kunde sagte einmal: „Theoretisch ist alles machbar, aber keiner blickt durch.“ Unsere Workshops machen Ihnen das Leben leichter.

Bauwesen

Infrastruktur | AutoCAD Civil 3D

Die Schulung richtet sich an Anwender aus den Bereichen Hochbau/Architektur, die das Programm Autodesk Civil 3D im Umfeld ihrer Hochbauprojekte anwenden möchten. Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme an dem Kurs sind gute Kenntnisse von AutoCAD.
In diesem zweitägigen Grundlagenkurs wird anhand der vorhandenen DACH-Vorlage ein Projekt erarbeitet, wobei hier auf die vorhandenen Stile (Darstellungen) zugegriffen wird. Es wird auf Grundlage einer Punktdatei ein DGM erstellt, das als Grundlage für die Geländemodellierung und die Erschließungsplanung dient. Teilnehmer erlernen die grundlegenden Werkzeuge und Vorgehensweisen, um selbständig mit AutoCAD Civil 3D arbeiten zu können.

BIM | Revit | Zusammenarbeit

BIM 360 ist die zentrale Plattform für die Bearbeitung von BIM Projekten. Dabei ist BIM 360 DOCS das Fundament für alle Module dieser Plattform. Es dient als zentrale Projektablage mit Benutzerverwaltung und Kommunikationswerkzeug.
Sie lernen die Grundfunktionen, um Projekte anzulegen, Benutzer und Rollen zu definieren. Sie wenden die Funktionen für Kommunikation und Datenaustausch mit Projektbeteiligten an, nutzen die Möglichkeiten des Model-Viewers und verteilen Aufgaben und Anfragen basierend auf 2D-Planungsdokumenten und 3D-Modellen – am Arbeitsplatz und unterwegs mit mobilen Geräten.
BIM360 DESIGN ist die Online-Projektumgebung um Revit-Modelle standortübergreifend oder mit anderen Planern gemeinsam zu bearbeiten.

Termin: 29.05.2020

BIM 360 ist die zentrale Plattform für die Bearbeitung von BIM Projekten. Dabei ist BIM 360 BUILD das Modul für das Baustellenmanagement und den Baubetrieb. Sie lernen die Grundfunktionen, um Aufgaben und Abläufe zu definieren, legen Checklisten an und üben die praktische Anwendung anhand eines Bautagebuchs und eines Abnahmeprotokolls. Sie definieren eigene Abläufe, Checklisten und Berichte. Sie lernen die weiterführenden Funktionen, um Aufgaben und Anfragen organisieren und organisieren den Zugriff auf alle Pläne und Unterlagen – auch über Mobilgeräte. BIM360 COORDINATE ist das Online-Modellkoordinationswerkzeug um im laufenden Planungsprozess schnell Kollisionen zu finden und zu lösen. Sie lernen, Koordinationsräume anzulegen und Ordner zu verwalten, laden Modelle auf die Plattform und bearbeiten Kollisionsergebnisse, indem Sie diese als Aufgaben den entsprechenden Projektbeteiligten zuweisen und die Bearbeitung nachverfolgen. Für die Anlage von Projekten, Grundlagen zu Bearbeitern, Rollen und Berechtigungen sowie die Grundfunktionen auf der Plattform empfehlen wir die Teilnahme an unserer Schulung BIM 360: DOCS & DESIGN.

Termin: 16.06.2020

Sie kennen sich in der Projektbearbeitung mit Revit aus und möchten weitere Vorteile aus Ihrem Gebäudemodell ziehen. Haben Sie Ihr Projekt komplett in Revit modelliert, steht der Ermittlung von Mengen und Massen nichts mehr im Weg. Zusätzlich zu den bekannten Bauteillisten in Revit steht die Funktionserweiterung „Mengen- Massen- Flächen“ zur Verfügung.
In diesem Kurs werden wir die Funktionsweise dieser drei Module erläutern und an praktischen Beispielen üben:

Raumbuch: errechnet die raumbezogenen Oberflächenmaterialien von Wänden, Decken und Böden und Wertet diese auf Wunsch VOB-gerecht aus.

Flächenbuch: ermittelt die Wohnflächen von Räumen und Raumgruppen, mit der Möglichkeit zur Angabe von Abzügen für die Wohnflächenberechnung (z.B. 1cm Putzabzug).

Gebäudebuch: berechnet die materialbezogenen Mengen und Massen der Konstruktiven Gebäudeelemente, bezogen auf Materialien und einzelne Schichten, auf Wunsch VOB-gerecht.

Termin: 11.05.2020

Einstieg in Ihre BIM-Ausbildung. Die dreitägige Basisschulung bietet eine Einführung in die Arbeit mit Revit und BIM. Mit den parametrischen Bauteilen wird ein Gebäudemodell aufgebaut, das die Grundlage für Grundrisse, Schnitte und Ansichten bildet. Ansichten und Pläne werden ausgearbeitet und Bauteillisten zur Auswertung erstellt.

Nächste Termine:

04.05. – 06.05.2020 (Onlineschulung)

22.06. – 24.06.2020

21.09. – 23.09.2020

07.12. – 09.12.2020

Sie arbeiten mit Revit und möchten nun Ihr BIM- Modell zur Koordination mit anderen Fachplanern austauschen, aber diese arbeiten nicht mit Revit? Die Antwort heißt IFC. Aber was ist ein IFC? Wie exportiert man sein Revit Modell als IFC? Wie geht man nur die wesentlichen Informationen weiter? Was muss man dabei beachten?

In unserem ganztägigen Workshop gehen wir dem Thema IFC ausführlich auf den Grund.

Nächste Termine:

25.06.2020

Einführung in die grafische Programmierung mit Dynamo. Sie lernen den Umgang mit Dynamo von den Grundbegriffen der Programmierung,
über Programmierschnittstellen bis zu praktischen Übungen: Geometrieerzeugung, Listenmanipulation, Datenaustausch mit Excel, grafische Firmenstandards

Nächste Termine:

18.06.2020

Für Anwender mit Vorkenntnissen bietet die Aufbauschulung vertiefte Kenntnisse der Gebäudemodellierung zur Erstellung von Werkplänen und Details, Schal- und Positionsplänen. Weitere Themen: Entwurfsoptionen für die Bearbeitung von Varianten, Verwendung von Phasen für die Umbauplanung, fortgeschrittene Ansichtssteuerung.

In dieser Schulung erlernen Sie das (freie) Modellieren von Körpermodellen und erfahren, wie diese weiterbearbeitet und ausgewertet werden können, um schnell einen ersten Entwurfsgedanken darzustellen und Kennzahlen daraus zu ermitteln. Sie lernen darüber hinaus mit adaptiven Komponenten umzugehen, Pfade und Flächen zu teilen und komplexe Geometrien zu erstellen.

Das analytische Modell ist die Grundlage der statischen Berechnungen für das Gebäudemodell. Sie erlernen den Umgang mit dem analytischen Modell und seine Bearbeitungsmöglichkeiten, das Arbeiten mit Lasten und Auflagern und erfahren hilfreiche Arbeitsweisen und Kenntnisse für die Weitergabe an Berechnungsprogramme.

In der Bewehrungsschulung erlernen Sie die Anwendung der Bewehrungsfunktionen und die Definition der Bewehrungseinstellungen. Das Modellieren von Bewehrungen und skizzenbasiertes Arbeiten sind ebenso Thema wie Bewehrungsgruppen und Sichtbarkeitseinstellungen.

BIM 360 ist die zentrale Plattform für die Bearbeitung von BIM Projekten. Dabei ist BIM 360 DOCS das Fundament für alle Module dieser Plattform. Es dient als zentrale Projektablage mit Benutzerverwaltung und Kommunikationswerkzeug.

Sie lernen die Grundfunktionen, um Projekte anzulegen, Benutzer und Rollen zu definieren. Sie wenden die Funktionen für Kommunikation und Datenaustausch mit Projektbeteiligten an, nutzen die Möglichkeiten des Model-Viewers und verteilen Aufgaben und Anfragen basierend auf 2D-Planungsdokumenten und 3D-Modellen – am Arbeitsplatz und unterwegs mit mobilen Geräten.

BIM360 DESIGN ist die Online-Projektumgebung um Revit-Modelle standortübergreifend oder mit anderen Planern gemeinsam zu bearbeiten.
Nutzen Sie alle Funktionen der gemeinsamen Projektumgebung, tauschen Sie Arbeitsstände und freigegebene Modelle und Ansichten aus und verwenden verknüpfte Revit- und IFC-Modelle.

(BIM360DESIGN: Kenntnisse in Revit und bei der Arbeit mit Zentraldateien hilfreich, jedoch nicht zwingend erforderlich.)

Die Projektvorlage ist die Basis für Ihre effektive Projektbearbeitung. Wir erarbeiten gemeinsam Ihre Anforderungen, bauen die Vorlage gemeinsam auf, definieren die Browserstruktur, erstellen Stile, Ansichtsvorlagen, Filter etc.
Die Dauer orientiert sich an Ihren Anforderungen.

Modellprüfung | Navisworks

Wenn Daten unterschiedlicher Planungssysteme im Spiel sind, dient Navisworks als Plattform zur Kombination der Teilmodelle in BIM-, Anlagenbau- und Fabrikplanungsprojekten.

In unserer Schulung lernen Sie die Grundlagen der Bedienung des Programms und die Anwendung der Basisfunktionen: Dateien und Dateitypen, Navigation, Darstellungsmöglichkeiten, Elementeigenschaften, Suchen und Filtern. Darauf aufbauend werden die Anwendung weiterer Werkzeuge sowie der Module für den Projektablauf (Timeliner) und Kollisionsanalyse (Clash Detective) anhand von Datensätzen aus unterschiedlichen Quellen behandelt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Kollisionsanalyse und Projektkoordination.

Der Kurs eignet sich für Architekten und Bauingenieure ebenso wie für Anwender aus den Bereichen Fabrikplanung und Anlagenbau.

28.09.2020

02.12.2020

CAD | AutoCAD Architecture

Einstieg in die objektorientierte CAD-Arbeitsweise mit Architekturobjekten: Wände, Türen, Fenster – Räumen und Flächen. Beschriftung und Ausarbeitung sind ebenso Thema wie Bauteildaten und Bauteillisten.

Fortgeschrittene Bearbeitungswerkzeuge erweitern Ihre Möglichkeiten bei der Planerstellung. Unsere Aufbauschulung führt Sie in die Modifikation von Wänden, erweiterte Bauteilbearbeitung und Darstellungssteuerung ein. Außerdem lernen Sie, eingene Eigenschaftssätze und Bauteilbeschriftungen anzulegen.

Um AutoCAD Architecture effektiv einzusetzen, lernen Sie in diesem Kurs, Vorlagenzeichnungen anzulegen und die mitgelieferte Bibliothek zu erweitern. Hierfür können Büro- oder Projektspezifische Werkzeugkataloge angelegt  und spezifische Stile für Bauteile, Beschriftungen und Tabellen genutzt werden.

CAD | AutoCAD

Die Grundlagenschulung bietet Ihnen einen fundierten Einstieg in die 2D-Konstruktion und -planerstellung mit AutoCAD. Sie lernen die wichtigen Grundlagen kennen und erstellen Zeichnungen von der ersten Linie bis zum fertigen Plan mit Maßen und Beschriftung. Sie wenden die wichtigen AutoCAD-Funktionen an (Layer, Blöcke, Ansichtsfenster) und machen erste Grundüberlegungen zu CAD-Standards.

Auf AutoCAD-Grundkenntnissen aufbauend, erlernen Sie den Umgang mit dem 3D-System in AutoCAD (Koordinaten, Darstellung, Ansichtsteuerung) und die Erstellung und Bearbeitung von Volumenkörpern und Flächen zur Erstellung und Bearbeitung von Modellen. Grundlagen der Visualisierung runden das Thema ab.

Die Arbeit mit Blöcken und externen Referenzen (X-Refs) kann die Effizienz Ihrer Arbeit mit AutoCAD deutlich steigern. Erlernen Sie den Umgang mit Blöcken und Attributen und werten Sie diese aus. Erstellen Sie eine Blockbibliothek mit dem Designcenter und und bauen Sie Zeichnungen aus externen Referenzen auf.

Die Möglichkeiten, AutoCAD anzupassen und zu Konfigurieren scheinen endlos und komplex. Unsere Schulung zeigt Ihnen die Möglichkeiten, mit denen Sie eine effektive Zeichnungsumgebung erstellen können. Wir starten mit der Installation und Lizensierung, beschäftigen uns mit der Benutzeroberfläche und eigenen Werkzeugen und legen Layer und Stile für eine eigene Vorlage fest. Wir beschäftigen uns außerdem mit den Optionen und Systemvariablen.

Industrie

3D-Konstruktion | Inventor

Unsere dreitägige Basisschulung bildet die Grundlage für Ihre Ausbildung zum Inventor-Konstrukteur. Sie erlernen die parametrische Teilekonstruktion auf Basis von Skizzen und Abhängigkeiten und den strukturierte Aufbau von Baugruppen. Hieraus werden fertigungsgerechte Zeichnungen und Stücklisten abgeleitet. Die Anwendung von Bewegungsanimationen und Kollisionskontrolle gehören ebenso zum Schulungsinhalt wie Grundlagen des Projektmanagements.

Nächster Termin:

06.10.2020 bis 08.10.2020 (Onlineschulung)

Aufbauend auf unserer Basisschulung oder vergleichbaren Kenntnissen, vertiefen wir Modellierungstechniken und beschäftigen uns mit den i-Funktionen, die Ihre Konstruktionen flexibler und intelligenter machen (iFeatures, iMates, iParts, iAssemblies). Wir beschäftigen uns außerdem mit dem Import und der Bearbeitung von neutralen und fremden Datenformaten.

Für die Verwaltung Ihrer Konstruktionsumgebung vermitteln wir Ihnen die erforderlichen Kenntnisse, damit Sie und Ihre Kollegen noch effizienter mit Projekten arbeiten können.  Wir schauen Inventor unter die Haube, um eigene Zeichnungsnormen zu erstellen oder Materialien und Gewindetabellen anzupassen. Hierfür sollten Sie Inventor-Grundkenntnisse mitbringen.

Vertiefungsschulung für die Blechbearbeitung, bei der Sie die Blechbefehle des Inventors kennen und anzuwenden lernen. Hierzu gehören das Erstellen und Anwenden von Stanzwerkzeugen ebenso wie das Konvertieren von Bauteilen in abwickelbare Blechteile. Ziel ist die Ableitung fertigungsgerechter Zeichnungen und Biegetabellen sowie der Export in verschiedene Datenformate.

Für die Bearbeitung von Stahlkonstruktionen und Schweißbaugruppen vermittelt diese Schulung die spezifischen Inventor-Kenntnisse. Sie lernen, Rahmen und Gestellen zu erstellen, sowie der Bearbeitung der Komponenten. Profilerstellung und -veröffentlichen gehört ebenso zu den Themen wie die Berechnung von Trägern und Bearbeitung von Schweißkonstruktionen.
Aus den Baugruppen werden Zeichnungen und Stücklisten für Profilzuschnitte abgeleitet. Inventor-Grundkenntnisse sollten vorhanden sein.

Einführung in die Belastungsanalyse-Umgebung zur Durchführung von Durchbiegungsanimationen und Analyse von Bauteilen in Baugruppen.
Einführung in die dynamische Simulations-Umgebung. Erlernen Sie das Erstellen und Definieren von Gelenken und steuern Sie das automatische Umwandeln von Abhängigkeiten in Gelenke.

Intelligente Konstruktionsmethodik ermöglicht effiziente Konstruktion. Unsere Methodikschulung bietet Ihnen einen Überblick über verschiedene Methoden und vermittelt Ihnen Kenntnisse zur Analyse und Strukturierung der Produkte, zur Dokumentation der Konstruktionsmethode und zur Erstellung firmenspezifischer Vorlagen.

Die Navisworks Schulung führt Sie in die Arbeit mit dem mächtigen Koordinations- und Analysewerkzeug ein. Sie erfahren die Grundlagen der Arbeitsweise, erlernen die Navigation im Modell und die Anwendung der Module Ablaufsimulation, Kollisionskontrolle, Mengenauswertung, Visualisierung.

Datenmanagement | Vault

Unsere Vault-Anwenderschulung macht Sie fit im Umgang mit der Datenverwaltungslösung von Autodesk. Anwender der Variante Basic lernen die Grundlagen und den Umgang mit seinen Funktionen (1Tag). Für Anwender der Varianten Workgroup und Professional stehen zusätzlich Themen wie Freigabewesens, Lebenszyklen, Statusänderung und Kategorien auf dem Programm (2 Tage).

Für die Verwaltung der Tresore in Ihrer Vault-Arbeitsumgebung vermittelt unsere Admin-Schulung die erforderlichen Kenntnisse, um Benutzer und Gruppen anzulegen, Berechtigungen zu setzen und Eigenschaften zu verwalten. Datenbereinigung und Datensicherung sind weitere Themen.

Für die Verwaltung der Vault-Varianten Workgroup und Professional gehen wir (zusätzlich zu den Themen der Basic-Admin-Schulung – s.o.) in die Tiefe: Lebenszyklen und Freigabeschemata, Statusübergänge, Objektsicherheit,  Jobserver, Nummerngeneratoren. Variante Pro: Artikel, Änderungsaufträge, Webclient.

CAD | AutoCAD Mechanical

Schulung für Einsteiger in die Funktionen der 2D-Konstruktion mit AutoCAD Mechanical. Das für die mechanische Konstruktion entwickelte System bietet eine Reihe von eigenen Funktionen und Befehlen. Sie lernen AutoCAD-Grundlagen und die Anwendung der spezifischen Mechanical-Funktionen zur effizienten 2D-Konstruktion.

Die Grundlagenschulung bietet Ihnen einen fundierten Einstieg in die 2D-Konstruktion und -planerstellung mit AutoCAD. Sie lernen die wichtigen Grundlagen kennen und erstellen Zeichnungen von der ersten Linie bis zum fertigen Plan mit Maßen und Beschriftung. Sie wenden die wichtigen AutoCAD-Funktionen an (Layer, Blöcke, Ansichtsfenster) und machen erste Grundüberlegungen zu CAD-Standards.

Die Arbeit mit Blöcken und externen Referenzen (X-Refs) kann die Effizienz Ihrer Arbeit mit AutoCAD deutlich steigern. Erlernen Sie den Umgang mit Blöcken und Attributen und werten Sie diese aus. Erstellen Sie eine Blockbibliothek mit dem Designcenter und und bauen Sie Zeichnungen aus externen Referenzen auf.

Die Möglichkeiten, AutoCAD anzupassen und zu Konfigurieren scheinen endlos und komplex. Unsere Schulung zeigt Ihnen die Möglichkeiten, mit denen Sie eine effektive Zeichnungsumgebung erstellen können. Wir starten mit der Installation und Lizensierung, beschäftigen uns mit der Benutzeroberfläche und eigenen Werkzeugen und legen Layer und Stile für eine eigene Vorlage fest. Wir beschäftigen uns außerdem mit den Optionen und Systemvariablen.

Bauwesen

BIM | Revit | Zusammenarbeit

Wir führen Sie in die Grundlagen der Familienerstellung ein und ermöglichen Ihnen, einfache Elemente und komplexe Bauteile als Familien zu erstellen, diese mit Parametern zu versehen und flexibel zu steuern.
Erstellen Sie künftig neue Bauteile (Fenster, Türen, Möbel etc.) oder eigene Beschriftungsfamilien. Sie erlernen die Grundlagen der Familienerstellung und wenden diese in praktischen Übungen an. Eigene Beispiele können mitgebracht und bearbeitet werden.

20.07.2020 und 23.07.2020

Industrie

3D-Konstruktion | Inventor

Autodesk Inventor – Rohr und Leitung ist ein Zusatzmodul in der Baugruppenumgebung. Erstellen Sie damit vollständige Rohr- und Leitungssysteme in Ihrer Maschinenbaukonstruktionen.
Lernen Sie die Möglichkeiten und Funktionen dieses Moduls für die Rohrleitungskonstruktion kennen, u.a. Rohr- und Schlauchstile, Erstellung von Rohrleitungen, flexiblen Schläuchen und Rohrleitungsverläufen.

Schulungsinhalte:
Freie Fittings
Routen erzeugen
Rohre
Leitungen
Schläuche
Definieren von Elementen (Rohre, Flansche, Fittings, Ventile…)
Elemente publizieren
Rohrstile erzeugen, importieren, exportieren

Termin: 17.06.2020

Erstellen Sie in Ihren Konstruktionen elektrische Verkabelungen. Mit dem Inventor-Kabelmodul ist es möglich Drähte, Kabel und Kabelsegmente in 3D zu erstellen und zu bearbeiten. Verwenden Sie die Wiederverwendung auch bei Kabelbäumen. Im 2D-Bereich erstellen Sie elegant Kabelbaumzeichnungen.

Schulungsinhalte:
Stecker
Drähte
Kabel
Flachbandkabel
Segmente
Routen
Stücklisten
Berichte
Zeichnung, Nagelbrett
Wiederverwendung Kabelbaum

Termin: 28.05.2020

Baugruppen mit mehr als 4000 Teilen werden als große Baugruppen bezeichnet. Der Umgang mit solchen Konstruktionen erfordert je nach Größe die passende Strategie. Die Schulung beschäftigt sich mit Hardwareanforderungen, Werkzeugen und Funktionen, die Inventor bietet, um besser und effizienter in großen Baugrupen arbeiten zu können.

iLogic ist eine einfache Programmierungsumgebung, die in Inventor enthalten ist. Sie ermöglicht Variantenbildung und regelbasiertes Konstruieren. Wir führen Sie in die Grundlagen von iLogic ein und Sie lernen die Anwendung anhand praktischer Beispiele. Nutzen Sie iLogic künftig zur Standardisierung und Automatisierung von Konstruktionsprozessen und zur Konfiguration Ihrer virtuellen Produkte.

Bauwesen

BIM | Revit | Zusammenarbeit

In diesem LHW-Workshop dreht sich alles um Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung.

Untersucht werden, anhand von einfachsten Modellen, die Möglichkeiten (von händischen Lösungen über Bauteillisten, bis hin zu PlugIns) die in Revit angelegten Informationen an die Ausschreibung zu übergeben.
Die untersuchten Modelle sind schnell und einfach nachvollziehbar und liefern bereits grundlegende Hinweise, zu gegenseitigen Abhängigkeiten und Einflüssen, zwischen Revitmodell und die für die Ausschreibung genutzten Verfahren.

Sie haben selbst bereits AVA-Tools im Einsatz? Bringen Sie gerne Ihre eigenen Erfahrungen mit in den Workshop ein.
Dieser Workshop wird bei der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung angefragt.

BIM Interoperability Tools ist ein kostenloses Autodesk Plug-In, das allen Revit-Anwendern, die Revit 2018 und höher verwenden, zur Verfügung steht. Die Werkzeuge ermöglichen es den Anwendern, die Funktionalität ihrer Modelle im Allgemeinen aufzubauen und zu verbessern.

In diesem Workshop liegt der Fokus auf einem der wichtigsten Teile der Interoperability Tools, dem Model Checker. Projektkoordinatoren und Benutzer freuen sich immer, wenn sie eine definierte Anzahl oder einen Bericht über die Probleme im Projekt haben. Mit Hilfe dieses Werkzeugs kann ein Benutzer seine eigenen Abfragen erstellen, um die Anzahl der Ansichten, der Warnungen, der Parameter die beachtet werden müssen, das grundlegende Projekt-Dashboard oder einen Wochenbericht zu erstellen, ohne direkt am Modell zu arbeiten.

Der Workshop wird sich auf die verfügbaren Funktionen und einige Beispiele konzentrieren, die den Teilnehmern eine grundlegende Vorstellung über den Arbeitsablauf vermitteln sollen.

Dieser Workshop wird bei der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung angefragt.

In unseren LHW-Workshops zu Autodesk Revit zeigen wir Ihnen die neuesten Funktionen und Änderungen des Programms.Auch bereits länger etablierte Werkzeuge werden in den Fokus gerückt, um Neueinsteigern und erfahrenen CAD-Anwendern mit nützlichen Tipps & Tricks den Umgang mit dem BIM-Werkzeug Nr. 1 zu erleichtern. Die Themen aktualisieren wir schrittweise, weil wir aktuelle Anfragen berücksichtigen wollen.

Dieser Workshop wird bei der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung angefragt.

In Bauteillisten steckt viel mehr als man denkt! Was Excel kann, kann Revit auch – mit Tables!

Bauteillisten drucken, Tabellen formatieren, Listen sortieren, Formeln verwenden, Parameterwerte übertragen,

Elemente umbenennen, Pläne anlegen … fällt Ihnen noch mehr ein?

Im LHW-Workshop „Tables für Revit“ zeigen wir Ihnen ausgewählte Funktionen und setzen Ihre mitgebrachten Ideen um.

Dieser Workshop ist bei der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung angefragt und ist für alle LHW-Betreuungskunden wie immer kostenlos.

Formit Pro

FormIt Pro ist das in der AEC-Collection enthaltene 3D-Modellierprogramm. Im Workshop betrachten wir die grundlegenden Funktionen wie Lokalisierung, Modellierung, Datenstruktur und Dynamo-Scripte. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Zusammenspiel mit Revit.

Geeignet für alle neugierigen Revitanwender.

Dieser Workshop ist bei der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung angefragt.

CAD | AutoCAD Architecture

Beschriftungen tragen in Plänen und Zeichnungen entscheidende Informationen. Mit den Werkzeugen in AutoCAD und AutoCAD Architecture lassen sich vom einfachen Block bis zum formelgesteuerten Beschriftungsblock einfache AutoCAD-Objekte wie Linien und Polylinien sowie Bauteile und Räume auf vielfältige Weise beschriften. Ergänzen Sie Ihre Pläne mit flexiblen und aussagekräftigen Objektinformationen und ergänzenden Texten.

Dieser Workshop ist bei der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung angefragt.

CAD | AutoCAD

Wie in den Skizzen des mächtigen Konstruktionswerkzeugs Autodesk Inventor kann man auch in AutoCAD parametrisch konstruieren – allerdings nur mit 2D-Elementen.
Von Abhängigkeiten an einfachen (Linien-) Objekten bis zu dynamischen Blöcken mit formelgesteuerten Parametern lernen Sie die Grundlagen und fortgeschrittenen Möglichkeiten der Parametrik in AutoCAD.
Erleichtern Sie sich die Arbeit mit Änderungen und Varianten durch die Nutzung von Abhängigkeiten und Parameter in Ihren Zeichnungen.
Der Workshop eignet sich für Anwender aller Varianten von AutoCAD (mit Einschränkungen für Mechanical) – außer AutoCAD LT.

Industrie

3D-Konstruktion | Inventor

Die Schweißbaugruppen sind eine Erweiterung der Inventor-Konstruktionsumgebung, die sich lohnt kennen zu lernen. Sie lernen den Umgang mit der Oberfläche für Schweißbaugruppen kennen und lernen die Anwendung der wichtigsten Befehle. Die 3D-Modellierung von Schweißnähten sowie Simulationen der Schweißnahtvorbereitung, des Schweißprozesses, der Nachbereitungsfunktionalität und der Dokumentation dafür sorgen für eine höhere Produktqualität in Ihrer täglichen Arbeit.

Lernen Sie den Umgang und die Vorteile der Material- und Darstellungsbibliotheken von Inventor kennen. Wie gehe ich mit den Bibliotheken um, wie importiere ich alte Materialien? Nutzen Sie die Features der Bibliotheken, um noch effizienter zu arbeiten.

Inventor Rohrleitungen ist ein Zusatzmodul in der Baugruppenumgebung. Sie können damit vollständige Rohr- und Leitungssysteme in Maschinenbaukonstruktionen erstellen. Lernen Sie die Möglichkeiten und Funktionen dieses Moduls für die Rohrleitungskonstruktion kennen, u.a. Rohr- und Schlauchstile, Erstellung von Rohrleitungen, flexiblen Schläuchen und Rohrleitungsverläufen.

Für die Fabrikplanung und –optimierung sind Werkzeuge in der der Product Design & Manufacturing Collection oder in der Factory Design Suite vorhanden, mit diesen wird ein digitales Fabrikmodell erstellt mit dem man das effizienteste Layout ermittelt. Dabei wird das Beste aus der 2D-Welt (Autocad Architecture) mit dem Besten aus der 3D-Welt (Inventor) verknüpft. Als Cloud-Dienst wird eine Prozess-Simulation bereitgestellt. Mit Navisworks ist eine 3D-Darstellung mit Kollisionskontrolle und virtueller Begehung möglich

CAD | AutoCAD

Wie in den Skizzen des mächtigen Konstruktionswerkzeugs Autodesk Inventor kann man auch in AutoCAD parametrisch konstruieren – allerdings nur mit 2D-Elementen.
Von Abhängigkeiten an einfachen (Linien-) Objekten bis zu dynamischen Blöcken mit formelgesteuerten Parametern lernen Sie die Grundlagen und fortgeschrittenen Möglichkeiten der Parametrik in AutoCAD.
Erleichtern Sie sich die Arbeit mit Änderungen und Varianten durch die Nutzung von Abhängigkeiten und Parameter in Ihren Zeichnungen.
Der Workshop eignet sich für Anwender aller Varianten von AutoCAD (mit Einschränkungen für Mechanical) – außer AutoCAD LT.

Produkte

Produkte

Wettbewerbsfähig bleiben dank topaktueller Autodesk-Lösungen in Kombination mit HAFNERS BÜRO Service-Modulen. Abonnieren Sie Autodesk-Produkte und Ihr gesamtes Team nutzt flexibel und bedarfsorientiert zeitgemäß die neueste Technologie.

Architecture Engineering & Construction Collection

Architecture Engineering & Construction Collection:

Das unverzichtbare BIM-Paket für Hochbau und Infrastrukturplanung.

Sehen Sie, was alles in der Collection steckt

ab 3.230,00 € zuzüglich MwSt/Jahr

Product Design & Manufacturing Collection

Product Design & Manufacturing Collection:

Die perfekte Kombination von Planungs- und Konstruktionstools für Produktentwicklung und Fabrikplanung.

Sehen Sie, was alles in der Collection steckt

ab 2.965,00 € zuzüglich MwSt/Jahr

HAFNERS BÜRO Servicepaket

HAFNERS BÜRO Servicepaket:

Lizenzmanagement & komfortable Bibliothekserweiterungen (Revit-Familien) per Download. Hotline per Email, Telefon, Fernwartung. Weiterbildung durch Expertenworkshops und Screencasts (Revit, Inventor,…)

Ihre Vorteile im Überblick

Die Antwort – TABLES

Die Antwort – TABLES:

In Bauteillisten steckt viel mehr als man denkt! Was Excel kann, kann Revit auch – mit TABLES!

Bauteillisten drucken, Tabellen formatieren, Listen sortieren, Formeln verwenden, Parameterwerte übertragen,
Elemente umbenennen, Pläne anlegen … fällt Ihnen noch mehr ein?

Die neue Version 2021 ist ab Juni 2020 verfügbar!

Neugierig? Zu Recht! Hier mehr zu TABLES

Enscape Real-Time Rendering

Enscape Real-Time Rendering:

Enscape fügt sich nahtlos in Autodesk Revit ein. Ein Klick startet Enscape, und in wenigen Sekunden betreten Sie Ihr vollständig gerendertes Projekt – ohne Datei-Uploads oder Exporte in separate Programme. Jede Änderung in Ihrem CAD-Programm ist sofort in Enscape sichtbar.

Kleine Kostprobe? Dann besuchen Sie uns doch virtuell in der Hohnerstraße 23 (erstellt mit Revit und Enscape) – Rundgang

Noch Fragen? Schulung? Lizenzen bestellen?

0711 / 218052 – 0

BAUKOSTENERMITTLUNG MIT DBD-BIM

BAUKOSTENERMITTLUNG MIT DBD-BIM:

Schon beim Planen und Entwerfen entscheiden Sie über Qualitäten und Kosten. Die nötigen Baudaten haben Sie mit DBD-BIM direkt in Ihrer CAD- oder BIM-Software zur Verfügung: Bauleistungen, Preise und technische Regeln wie DIN-Normen und VDI-Richtlinien. Passend zum bearbeiteten Bauteil. Online immer auf dem aktuellen Stand!

Alle Informationen auch zum Revit Plug-in finden Sie hier:

DBD-BIM

Jetzt gleich bestellen!

Bild: „© LaCozza – fotolia.com“

Services

Services

Unsere auf Sie zugeschnittenen Servicepakete bieten für jeden Fall die optimale Unterstützung – verständlich, verbindlich, vorausschauend.

Support

Support

Ob am Telefon, per E-Mail oder per Bildschirmübertragung – wir helfen Ihnen weiter. Bei komplexeren Aufgabenstellungen oder wenn alle Berater im Gespräch sind, rufen wir Sie schnellstmöglich zurück.

Clips

Clips

Mit unseren Online-Clips lernen Sie Schritt für Schritt Revit Familien zu erstellen oder verschiedene Tools Ihrer Software besser einzusetzen.

Einige Clips stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung, für andere benötigen Sie die Login-Daten aus Ihrem Servicepaket.

Zu den Clips

Gold-Login

Gold-Login

Anmelden und als GOLD-Kunde noch mehr Möglichkeiten nutzen.

Downloads und Tutorials stehen Ihnen hier zur Verfügung.

Zum Gold-Login